Kettensägenöl, Kettenöl, Kettenhaftöl

 Bei flexparts finden Sie das...

Bei flexparts finden Sie das passende Kettensägenöl der gängigen Hersteller, ob mineralisches oder bio.

Die Hauptaufgabe von Kettensägenöl, auch Sägekettenhaftöl bzw. einfach Kettenöl genannt, liegt darin besonders den Verschleiß der Schiene einer Kettensäge zu verhindern. Auf der Schiene läuft die Sägekette mit einer großen Geschwindigkeit, so dass die Reibung ohne das schützende Öl ihr stark zusetzen würde. Immerhin gut 0,3 bis 0,4 Liter Öl werden bei Betrieb einer Kettensäge dafür jede Stunde verbraucht.

Kettensägenöl: Fließverhalten und Haftung sind entscheidend

Das Kettensägenöl befindet sich bei der Kettensäge in einem separaten Tank. Mittels einer Pumpe wird das Öl auf Schiene und Kette gespritzt. Da die Pumpe nur gleichzeitig mit der Sägekette läuft, wird so verhindert, das Öl verschwendet wird. Kettensägenöl wird in Öl auf mineralischer Basis und Bio unterschieden. Beide Varianten benötigen in der Regel aber noch Zusatzstoffe, um etwa Haftfähigkeit und Fließverhalten beim Kettensägenöl zu beeinflussen. Bei den zugesetzten Inhaltsstoffen handelt es sich etwa um Kautschuk für eine bessere Haftung, oder Acrylcopolymer zur Verdickung des Öls. Eine gute Haftung ist gerade unter dem Gesichtspunkt wichtig, dass beim Betrieb der Kettensäge möglichst wenig Kettensägenöl auf den Boden hinunter tropft. Zudem garantiert es, dass die Kettensäge ganzjährig betrieben werden kann. In biologischen Kettensägenöl findet sich außerdem auch Erdöldestillat. Dies verhindert, dass sich das Kettensägenöl bereits in der Kettensäge selbst abzubauen beginnt.

Beim Kettensägenöl nicht am falschen Ende sparen!

Besitzer einer Kettensäge, die den weitverbreiteten Irrtum begehen aus Kostengründen zum Pflanzenöl aus dem Supermarkt zu greifen, müssen vor allem auch in diesen beiden Punkten mehr als ein paar Abstriche in Kauf nehmen. Olivenöl gehört in die Küche und nicht die Kettensäge, außerdem birgt es bei einem Einsatz als Kettensägenöl zudem noch die Gefahr zu verharzen. Das Ergebnis ist eine schwergängigere Sägekette, die nur durch eine aufwendige Reinigung wieder problemlos zum Laufen gebracht wird.

Greifen Sie also Ihrer Kettensäge zuliebe auf ein Kettensägenöl aus unserem Angebot zurück.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17